Anna Maria Ohse

Anna Maria Ohse wurde 1963 in Paderborn geboren, wo sie in dem malerischen Dörfchen Dahl aufwuchs.

1982 machte sie ihr Abitur am Paderborner Gymnasium St. Michael und begann daraufhin ein Studium der Innanarchitektur an der FH Lippe-Detmold, welches sie 1987 als Diplom-Ingenieurin der Innenarchitektur abschloss.

Anna Maria Ohses Interesse an der Kunst erwachte schon äußerst früh und ab dem Jahr 1995 begann sie sich intensiv auf diesem Gebiet weiterzubilden, unter anderem im Studium der Kunst an der Universität Paderborn und der Teilnahme an den Atelierveranstaltungen Prof. Keyenburgs.

Innerhalb dieser Veranstaltungen verlagerte sich ihr Interesse von den detailierten, gegenständlichen Aquarellen jüngerer Tage auf die abstrakte Acrylmalerei auf großformatigen Leinwänden.

Von den späten 90er Jahren an entstanden die meisten der auf dieser Homepage ausgestellten Werke, welche sich in verschiedenste Themenbereiche und Arbeitsweisen unterteilen lassen und doch den immer präsenten Stil Anna Maria Ohses tragen.